Datenschutzerklärung

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der datenschutzrechtlichen Vorgaben ist

Rechtsanwalt Christian Mauritz
Marie-Juchacz-Str. 17
40470 Düsseldorf
Telefon: 0211 91187243
Telefax: 0211 91187244
E-Mail: info@ra-mauritz.de

Diese Datenschutzerklärung gilt für mein Internetangebot, welches unter der Domain www.ra-mauritz.de aufrufbar ist.

2. Grundsätze der Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören z.B. Informationen wie der Name, das Alter, die Anschrift, die Telefonnummer, das Geburtsdatum, die E-Mail-Adresse, die IP-Adresse oder das Nutzerverhalten. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. das Erheben, das Abfragen, die Verwendung, die Speicherung oder die Übermittlung) bedarf einer gesetzlichen Grundlage oder der Einwilligung der betreffenden Person. Verarbeitete personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Verarbeitung erreicht wurde und keine gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten mehr zu erfüllen sind.

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten sind

Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, wenn die betroffene Person ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt hat

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, wenn die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen

Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der ich als Verantwortlicher unterliege

Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO, wenn die Verarbeitung erforderlich ist, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen

Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO, wenn die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die mir als Verantwortlicher übertragen wurde

Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, wenn die Verarbeitung zur Wahrung meiner berechtigten Interessen als Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

Sofern ich für die Erbringung meiner Dienstleistungen personenbezogene Daten anhand dieser Rechtsgrundlagen verarbeite, informiere ich Sie nachfolgend über die konkreten Vorgänge, den Umfang und den Zweck der Datenverarbeitung, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und die jeweilige Speicherdauer.

3. Bei Aufruf meiner Internetseite werden auf dem Server, auf dem sich die Website befindet, folgende Informationen in den Logfiles gespeichert:

  • der Browsertyp und dessen verwendete Version
  • das Betriebssystem des Nutzers
  • der Internet-Service-Provider des Nutzers
  • die IP-Adresse des Nutzers
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs
  • die Internetseite über die der Nutzer auf meine Internetseite gelangt ist
  • die Internetseiten, die vom System des Nutzers über meine Website aufgerufen wird

Eine Speicherung zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6Abs.1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung der genannten Daten ist für die Bereitstellung meiner Internetseite erforderlich und dient damit der Wahrung der berechtigten Interessen meiner Kanzlei.

4. Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google. Google Analytics verwendet so genannte Cookies (kleine Textdateien), die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglichen.

Die durch die Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Internetseite (einschließlich der IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Internetseite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Homepage-Betreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung der Internetseite und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.
Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dieses gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse des Nutzers mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Der Nutzer kann die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in seiner Browser-Software verhindern, es wird jedoch darauf hingewiesen, dass der Nutzer in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Internetseite in vollem Umfang nutzen können.

Der Nutzer hat die Möglichkeit, einer Auswertung seines Besuchs durch Google Analytics zu widersprechen. Dazu kann man sich bei Google für den Browser ein Add-On herunterladen. Das Add-on teilt dem JavaScript (ga.js) von Google Analytics mit, dass keine Informationen über den Besuch der Internetseite an Google Analytics übermittelt werden sollen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies ist wiederum Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

5. Kontaktaufnahme

Bei einer Kontaktaufnahme mit mir per E-Mail werden die vom Nutzer angegeben Daten bei mir gespeichert. Die Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung des Anliegens bzw. für die damit verbundene technische Abwicklung gespeichert und verwendet.

Auf meiner Internetseite biete ich an, über ein bereitgestelltes Kontaktformular mit mir in Verbindung zu treten. Notwendige Angaben sind insoweit Vor- und Nachname sowie E-Mail-Adresse. Hier gilt bzgl. der Datenverarbeitung das Gleiche wie bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail. Sämtliche weitere Angaben sind freiwillig. Es unterliegt der freien Entscheidung des Nutzers, welche Daten er insoweit mitteilen möchte. Die Angabe der E-Mail-Adresse erfolgt insbesondere, um die Anfrage zuordnen und dem Nutzer antworten zu können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist in beiden Varianten Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Erfolgt die Kontaktaufnahme zum Zwecke des Abschlusses eines Vertrages bzw. führt sie zum Abschluss eines Vertrages, so ist weitere Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Daten werden nach abschließender Bearbeitung der Anfrage gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

6. Rechte der von der Datenverarbeitung Betroffenen

Aus der DSGVO ergeben sich für den Nutzer, dessen personenbezogene Daten von mir verarbeitet werden, die folgenden Rechte:

a. das Recht auf Auskunft darüber, ob und welche Daten, die Sie betreffen, von mir verarbeitet werden. Sie können insbesondere Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft der Daten, sofern diese nicht bei mir erhoben wurden, über eine Übermittlung in Drittländer oder an internationale Organisationen sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

b. das Recht auf Berichtigung oder Löschung

Der Nutzer kann unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung der bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. Der Nutzer kann die Löschung der bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

c. das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Der Nutzer kann die Einschränkung der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von ihm bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, ich die Daten nicht mehr benötige und er deren Löschung ablehnt, weil er diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt.

d. das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

Der Nutzer kann die einmal erteilte Einwilligung jederzeit mir gegenüber widerrufen. Dies hat zur Folge, dass ich die auf dieser Einwilligung beruhende Datenverarbeitung für die Zukunft nicht mehr fortführen darf. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

e. das Recht auf Datenübertragbarkeit

Der Nutzer kann seine personenbezogenen Daten, die er mir bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder Sie können die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

7. Datensicherheit und Sicherungsmaßnahmen

Ich verpflichte mich, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Um eine Manipulation oder einen Verlust oder Missbrauch Ihrer bei mir gespeicherten Daten zu vermeiden, treffe ich umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst werden. Ich weise Sie jedoch darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internets möglich ist, dass die Regeln des Datenschutzes und die o. g. Sicherungsmaßnahmen von anderen, nicht im Verantwortungsbereich von mir liegenden Personen oder Institutionen nicht beachtet werden. Insbesondere können unverschlüsselt preisgegebene Daten – z. B. wenn dies per E-Mail erfolgt – von Dritten mitgelesen werden. Ich habe technisch hierauf keinen Einfluss. Es liegt im Verantwortungsbereich des Nutzers, die von ihm zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen.

Stand: April 2018