Rechtsanwalt für Internetrecht

Informationen zum Computer- und Internetrecht

Das Internetrecht, auch IT-Recht genannt, umfasst sämtliche Probleme, die mit der Benutzung des Mediums Internet einhergehen können. IT-Recht als Kürzel für Informationstechnologierecht steht stellvertretend für alles, was früher noch unter gesonderten Begriffen wie Computerrecht, Informatikrecht, Multimediarecht oder EDV-Recht behandelt wurde.

Es stellt kein eigenes Rechtsgebiet dar, sondern fungiert als Schnittstelle aller Rechtsgebiete im Bereich des Internets. In der heutigen digitalisierten Welt gibt es (fast) keine rechtlichen Sachverhalte mehr, die sich nicht auch im Internet abspielen können. Daneben hat das Internet als das Übertragungsmedium des 21. Jahrhunderts viele neue rechtliche Probleme und Herausforderungen geschaffen, die nach wie vor in ständigem Wandel begriffen sind und die das Internetrecht zu einem höchst dynamischen Rechtsgebiet machen.

Jemand benutzt eine Domain, die mit Ihrem Firmennamen identisch ist? Oder Sie möchten eine Domain registrieren, diese ist aber blockiert, ohne dass darauf Inhalte hinterlegt sind? Sie sind abgemahnt worden, weil Ihr Domain-Name gegen Rechte Dritter verstoßen soll? Daneben stellen sich mannigfaltige Probleme betreffend die Frage, wie man das eigene Unternehmen oder den eigenen Online-Shop im Internet vermarkten und nach außen präsentieren darf.

Ich bin bundesweit rechtsberatend tätig bei:

  • E-Commerce (u. a. Recht der Online-Versteigerungen)
  • M-Commerce (Mobilfunkrecht, Mehrwertdienste)
  • Domainstreitigkeiten
  • Belehrungen nach Fernabsatzgesetz bei Online-Shops
  • Datenschutz, Informationspflichten
  • AGB für Online-Shops
  • Beratung von Online-Shops
  • Urheber-, Marken- und Wettbewerbsrechtsverstöße im Netz

Rechtsanwalt Urheberrecht und Vertragsrecht Düsseldorf